Pressemitteilung

16.10.2019

Neue Gigadynamax-Pokémon für Pokémon Schwert und Pokémon Schild enthüllt

Gigadynamax-Formen von Pikachu, Evoli und anderen Pokémon angekündigt ​​​​​​​

London, Vereinigtes Königreich, 16. Oktober 2019 – The Pokémon Company International und Nintendo haben heute die Gigadynamax-Formen von Pikachu, Evoli, Glurak, Smettbo und Mauzi enthüllt. Durch die Gigadynamaximierung ändern sich Größe, Stärke sowie Aussehen eines Pokémon und es wird ihm ermöglicht, eine Gigadynamax-Attacke einzusetzen. Nur bestimmte Pokémon-Arten verfügen über das Potenzial, gigadynamaximiert zu werden, und selbst davon können nur ein paar Exemplare die Gigadynamaximierung auch tatsächlich durchführen. Gigadynamax-Pokémon erscheinen in den mit Spannung erwarteten Videospielen Pokémon Schwert und Pokémon Schild, die am 15. November 2019 exklusiv für Konsolen der Nintendo Switch™-Familie veröffentlicht werden.
 
Gigadynamax-Pikachu
Typ: Elektro
Größe: ≧ 21,0 m
Gewicht: ???,? kg
Fähigkeit: Statik
 
Die Elektrizität, die es in seinen Backentaschen erzeugt, speichert es in seinem Schweif. Im Kampf schlägt es damit zu und jagt einen Stromschlag durch seine Gegner, der so mächtig ist wie ein einschlagender Blitz. Gigadynamax-Pikachu ist so mächtig geworden, dass es genug statische Energie generieren kann, um einem Kraftwerk Konkurrenz zu machen. Es scheint jedoch nicht möglich zu sein, mit dieser Energie Häuser zu versorgen, da sich Pikachu nur für einen kurzen Zeitraum gigadynamaximieren kann. Angriffs-Attacken vom Typ Elektro, über die Pikachu bei der Gigadynamaximierung verfügt, werden zu Giga-Blitzhagel. Giga-Blitzhagel fügt gegnerischen Pokémon nicht nur Schaden zu, sondern verursacht auch Paralyse bei allen Gegnern.
 
Wenn Trainer Speicherdaten aus Pokémon: Let’s Go, Pikachu! auf ihrer Konsole der Nintendo Switch-Familie haben, können sie ein besonderes Pikachu in Pokémon Schwert und Pokémon Schild erhalten, das über das Potenzial zur Gigadynamaximierung verfügt.
 
Gigadynamax-Glurak
Typ: Feuer + Flug
Größe: ≧ 28,0 m
Gewicht: ???,? kg
Fähigkeit: Großbrand
 
Die Flammen in seinem Körper sind stärker geworden, sodass das Feuer nicht nur aus seinem Schweif, sondern auch aus seinem Maul und seinen Hörnern strömt. Wenn Gigadynamax-Glurak brüllt, scheint die Stärke der Flammen noch weiter zu wachsen. Gluraks Flammen wurden mit Gigadynamax-Energie angereichert und haben sich zu neuen Flügeln auf seinem Rücken geformt. Sie sind heißer als Magma und Glurak kann sie auf Gegner abfeuern, um diese zu versengen. Angriffs-Attacken vom Typ Feuer, über die Glurak bei der Gigadynamaximierung verfügt, werden zu Giga-Feuerflug. Giga-Feuerflug fügt dem Gegner nicht nur bei Einsatz Schaden zu. Alle gegnerischen Pokémon, die nicht vom Typ Feuer sind, erleiden für vier weitere Runden Schaden.
 
Gigadynamax-Evoli
Typ: Normal
Größe: ≧ 18,0 m
Gewicht: ???,? kg
Fähigkeit: Angsthase/Anpassung
 
Das Fell um seinen Hals wurde durch die Gigadynamax-Energie besonders flauschig und üppig. Jeder Gegner, der sich in Evolis Fell verfängt, verliebt sich in es und verliert die Lust am Kämpfen. Durch die Gigadynamaximierung ist Evoli nun noch ungestümer als zuvor und versucht, mit jedem seiner Gegner zu spielen. Aufgrund seiner gigantischen Größe erdrückt es sie dabei jedoch oft. Angriffs-Attacken vom Typ Normal, über die Evoli bei der Gigadynamaximierung verfügt, werden zu Giga-Gekuschel. Giga-Gekuschel teilt nicht nur Schaden aus, sondern sorgt auch dafür, dass sich Gegner vom anderen Geschlecht in Evoli verlieben.
 
Wenn Trainer Speicherdaten aus Pokémon: Let’s Go, Evoli! auf ihrer Konsole der Nintendo Switch-Familie haben, können sie ein besonderes Evoli in Pokémon Schwert und Pokémon Schild erhalten, das über das Potenzial zur Gigadynamaximierung verfügt.
 
Gigadynamax-Mauzi
Typ: Normal
Größe: ≧ 33,0 m
Gewicht: ???,? kg
Fähigkeit: Mitnahme/Techniker
 
Durch die Gigadynamaximierung hat sich Mauzis Körper erstaunlich weit in die Länge gestreckt. Selbst die Münze auf seinem Kopf ist gewaltig gewachsen. Die gigantische Münze setzt einen Strom aus Gigadynamax-Energie frei und füllt die Umgebung mit einem mächtigen goldenen Glanz. Mauzi liebt schimmernde Dinge. Wenn es sieht, wie die Fenster von Hochhäusern glänzen, kann es einfach nicht widerstehen und will seine Krallen daran wetzen. So kann es große Schäden anrichten und unter anderem Wände abnutzen und Fensterscheiben zerbrechen. Angriffs-Attacken vom Typ Normal, über die Mauzi bei der Gigadynamaximierung verfügt, werden zu Giga-Münzregen. Giga-Münzregen fügt Gegnern Schaden zu und verstreut auch Münzen in der Umgebung, was Trainern nach dem Kampf besonders viel Geld im Spiel beschert.
 
Das besondere Mauzi, das über das Potenzial zur Gigadynamaximierung verfügt, wird von Freitag, dem 15. November 2019, bis Mittwoch, dem 15. Januar 2020, als Bonus für Frühkäufer an Spieler von Pokémon Schwert und Pokémon Schild verteilt. Dazu müssen Spieler nur über „Geheimgeschenk“ die Option „Per Internet empfangen“ auswählen.
 
Gigadynamax-Smettbo
Typ: Käfer + Flug
Größe: ≧ 17,0 m
Gewicht: ???,? kg
Fähigkeit: Facettenauge
 
Am auffälligsten sind seine blendenden Flügel, die gigantische Ausmaße angenommen haben. Das Licht der Flügel von Gigadynamax-Smettbo stammt von seinem Flügelstaub, der Paralyse, Vergiftung oder Schlaf bei seinen Gegnern auslösen kann. Dieser Staub ist Smettbos effektivste Waffe. Seine gewaltigen Schwingen können so starke Winde erzeugen, dass durch einen einzigen Flügelschlag zehn Tonnen schwere Laster durch die Luft fliegen. Dieser Wind verteilt außerdem giftigen Flügelstaub und macht es schon gefährlich, sich überhaupt erst in die Nähe dieses Pokémon zu wagen. Angriffs-Attacken vom Typ Käfer, über die Smettbo bei der Gigadynamaximierung verfügt, werden zu Giga-Benebelung. Giga-Benebelung fügt Gegnern nicht nur Schaden zu, sondern verteilt dazu noch Flügelstaub, der bei Gegnern Vergiftung, Paralyse oder Schlaf verursacht.

https://youtu.be/1ef99AC5IPQ

Mehr Informationen zu Pokémon Schwert und Pokémon Schild gibt es hier: Pokemon.de/SchwertSchild.
 
###
______________________________________________________
 
Über Pokémon
The Pokémon Company International, eine Tochterfirma des in Japan ansässigen Unternehmens The Pokémon Company, vertritt Pokémon außerhalb von Asien und ist für Markenmanagement, Lizenzierung, Marketing, das Pokémon Sammelkartenspiel, die TV-Zeichentrickserie, den Heimunterhaltungsbereich und die offizielle Pokémon Website verantwortlich. Das Pokémon Phänomen nahm 1996 in Japan seinen Ausgang und zählt heute weltweit zu einer der beliebtesten Marken im Bereich der Kinderunterhaltung. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.pokemon.de.        
 
Über Nintendo
Als internationaler Vorreiter in Sachen interaktiver Unterhaltung produziert und vermarktet die Nintendo Co. Ltd. (Kyoto, Japan) Hard- und Software für ihre TV-Konsole Nintendo Switch sowie für die mobilen Konsolen der Nintendo 3DS-Reihe. Nintendo Switch ist die erste TV-gebundene Konsole, die sich – einfach indem man sie aus ihrer Station zieht – nahtlos in einen Handheld verwandeln kann. Die Nintendo 3DS-Familie besteht unter anderem aus dem New Nintendo 3DS XL, der 3D-Bilder ohne 3D-Brille anzeigen kann, sowie aus dem günstigeren Einsteigermodell Nintendo 2DS ohne 3D-Fähigkeit. Seit das Unternehmen 1983 das Nintendo Entertainment System (NES) herausbrachte, hat es weltweit über 4.7 Milliarden Videospiele und mehr als 740 Millionen Spielgeräte verkauft. Dies schließt die aktuelle Konsolengeneration ebenso ein wie Game Boy, Game Boy Advance, Super NES, Nintendo 64, Nintendo GameCube, Nintendo DSi, Nintendo DS sowie Wii und Wii U. Nintendo hat zudem Ikonen der Videospielkultur geschaffen, darunter weltweit bekannte Charaktere wie Mario und Luigi, Donkey Kong, Samus Aran aus Metroid, Link aus The Legend of Zelda und die Pokémon. Die 1990 gegründete Nintendo of Europe GmbH mit Sitz in Frankfurt am Main dient als Zentrale für Nintendos Europageschäft.

Ihre Downloads

Gesamte Download-Größe: