Pressemitteilung

10.10.2018

Besondere Videoaufnahmen von wilden Meltan enthüllt!
Außerdem gibt es Details dazu, wie man dieses neue Mysteriöse Pokémon fangen kann!

London, Vereinigtes Königreich, 10. Oktober 2018 – Nach der jüngsten Entdeckung von Meltan können The Pokémon Company International, Niantic, Inc. und Nintendo nun mehr Informationen zu diesem neuen Mysteriösen Pokémon enthüllen und verraten, wie man es in Pokémon GO fangen und auf Pokémon: Let’s Go, Pikachu! oder Pokémon: Let’s Go, Evoli! übertragen kann.
 
Seit der Entdeckung dieses neuen Pokémon haben Professor Eich und Professor Willow unermüdlich Untersuchungen zu Meltan angestellt. Ihre neuesten Erkenntnisse teilen sie in diesem brandneuen Video: https://youtu.be/hNnwn42pYMM.
 
Pokémon GO-Spieler können Professor Willow bei seinen Untersuchungen zu Meltan in einem neuen Spezialforschungsprojekt unterstützen, das ab diesem Winter in der App verfügbar sein wird.
 
Spieler, die darauf aus sind, Meltan zu fangen, können sich in diesem neuen Video mit seinen Verhaltensweisen vertraut machen: https://youtu.be/v10pOjHx6Z0. Wie es scheint, ist Meltan sehr neugierig und liebt Gegenstände aus Metall.
 
Wenn Spieler Pokémon aus Pokémon GO auf Pokémon: Let’s Go, Pikachu! oder Pokémon: Let’s Go, Evoli! übertragen, erhalten sie in der App besondere Items, darunter Bonbons für die jeweilige Pokémon-Art. Das erste Mal, wenn Spieler ein Pokémon verschicken, können sie jedoch ein ganz besonderes Item erhalten: eine Wunderbox.
 
Sobald sie die Wunderbox in Pokémon GO öffnen, erscheinen Meltan im Spiel und Spieler können versuchen, sie zu fangen. Das Fangen funktioniert wie bei jedem anderen Pokémon auch. Wenn die Spieler sich Meltan geschnappt haben, können sie es in einen GO Park in Pokémon: Let’s Go, Pikachu! oder Pokémon: Let’s Go, Evoli! übertragen. Spieler können die Wunderbox auch erhalten, wenn sie Pokémon auf eine Ausgabe von Pokémon: Let’s Go, Pikachu! oder Pokémon: Let’s Go, Evoli!, die einem Freund gehört, übertragen. Nachdem die Wunderbox eingesetzt wurde, verriegelt sie sich automatisch. Um sie wieder zu öffnen, müssen Spieler eine gewisse Zeit warten und dann erneut ein Pokémon auf ihre eigene Ausgabe von Pokémon: Let’s Go, Pikachu! oder Pokémon: Let’s Go, Evoli! oder die eines Freundes übertragen.
 
Pokémon: Let’s Go, Pikachu! und Pokémon: Let’s Go, Evoli! erscheinen am 16. November 2018 exklusiv für Nintendo Switch. Mehr Informationen gibt es auf https://pokemonletsgo.pokemon.com/de-de/.
 
ENDE
 
Über Pokémon
The Pokémon Company International, eine Tochterfirma des in Japan ansässigen Unternehmens The Pokémon Company, vertritt Pokémon außerhalb von Asien und ist für Markenmanagement, Lizenzierung, Marketing, das Pokémon Sammelkartenspiel, die TV-Zeichentrickserie, den Heimunterhaltungsbereich und die offizielle Pokémon Website verantwortlich. Das Pokémon Phänomen nahm 1996 in Japan seinen Ausgang und zählt heute weltweit zu einer der beliebtesten Marken im Bereich der Kinderunterhaltung. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.pokemon.de.
 
Over Nintendo:
Nintendo Co., Ltd., of Kyoto, Japan, is de wereldwijde pionier op het gebied van interactief entertainment. Nintendo produceert en distribueert de hardware en software voor diverse spelsystemen, waaronder de Nintendo Switch™ en de Nintendo 3DS™-familie. Sinds 1983, heeft Nintendo wereldwijd meer dan 4,6 miljard videogames en meer dan 725 miljoen stuks hardware verkocht, inclusief de Nintendo Switch™ en de systemen van de Nintendo 3DS™-familie waaronder New Nintendo 3DS™, New Nintendo 3DS XL™, Nintendo 3DS™, Nintendo 3DS XL™, Nintendo 2DS™, maar ook de systemen Nintendo DS™, Nintendo DSi™ en Nintendo DSi XL™,  Game Boy™, Game Boy Advance™, Super NES™, Nintendo 64™, Nintendo GameCube™, Wii™ en Wii U™-systemen. Daarnaast creëerde Nintendo wereldberoemde iconen als Mario™, Donkey Kong™, Metroid™, Zelda™ en Pokémon™. Nintendo of Europe is een volwaardige dochteronderneming, sinds 1990 gevestigd in Duitsland, en functioneert als hoofdkantoor voor Nintendo’s activiteiten in Europa.

Über Niantic, Inc.
Niantic, Inc. kreiert Software, welche die echte Welt mit einschließt und die Spaß, Entdeckergeist sowie soziale Interaktion fördert. Niantic nahm seinen Ursprung bei Google und wurde von John Hanke gegründet, der nach der Akquisition seines Start-up-Unternehmens Keyhole durch Google das Google Geo-Team (einschließlich der Projekte Google Maps und Google Earth) leitete. Ingress, ein auf der Realität basierendes Abenteuerspiel von Niantic, wurde mehr als 14 Millionen Mal heruntergeladen und wird weltweit in mehr als 200 Ländern und Gebieten gespielt. Für weitere Informationen zu Niantic besuchen Sie bitte nianticlabs.com/de/  

Ihre Downloads

Gesamte Download-Größe: