Pressemitteilung

02.11.2017

Team Rainbow Rocket, Legendäre Pokémon und mehr für Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond enthüllt!

The Pokémon Company International und Nintendo haben heute aufregende neue Einzelheiten zu den kommenden Spielen Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond enthüllt.

London, Vereinigtes Königreich, 2. November 2017 — The Pokémon Company International und Nintendo haben heute aufregende neue Einzelheiten zu den kommenden Spielen Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond enthüllt.
 
In Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond tritt mit Team Rainbow Rocket die größte verbrecherische Organisation aller Zeiten auf den Plan: eine Ansammlung der Bosse vergangener Spieltitel der Pokémon-Reihe! Bei ihrem Anführer handelt es sich um keinen Geringeren als Giovanni, der auch Boss einer anderen verbrecherischen Organisation namens Team Rocket war. Diese trieb ihr Unwesen in den ersten Spielen der Pokémon-Reihe, Pokémon Rote Edition und Pokémon Blaue Edition. Giovanni hat die Anführer der verbrecherischen Organisationen vergangener Pokémon-Spiele wie G-Cis von Team Plasma oder Flordelis von Team Flare um sich geschart und sie für Team Rainbow Rocket rekrutiert. Was Giovanni und seine Schergen nach Alola führt, ist noch ein Rätsel, doch Spieler müssen sich warm anziehen, wenn sie im Kampf gegen die größten Bösewichte in der Geschichte von Pokémon bestehen wollen!
 
Wenn Spieler in Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond durch die Ultrapforte reisen, erwarten sie auf der anderen Seite nicht nur Ultrabestien, sondern auch Legendäre Pokémon wie Mewtu, Ho-Oh und Lugia. Einige der Legendären Pokémon kommen nur in Pokémon Ultrasonne oder Pokémon Ultramond vor. Wer beide Editionen spielt oder mit anderen Spielern tauscht, kann alle Legendären Pokémon in seinen Besitz bringen, die in vergangenen Spielen der Pokémon-Reihe in Erscheinung getreten sind!
 
Bei der Kampfagentur handelt es sich um eine neue Einrichtung in Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond, in der Spieler sich auf einfache Art und Weise starke Pokémon für Kämpfe leihen können. Sobald Spieler sich mit einer feschen Sonnenbrille auf der Nase in waschechte Agenten verwandelt haben, können sie unter Nutzung ihrer geliehenen Pokémon Einzelkämpfe bestreiten. Spieler befehligen dabei drei Pokémon, mit deren Hilfe sie den Versuch unternehmen, die drei Pokémon der Gegenseite auszuschalten. Das Ziel ist es, der beste Agent von allen zu werden! Während Spieler auf ihrem Weg so Kampf um Kampf für sich entscheiden, können sie tolle Items wie Goldkronkorken erhalten. Die Auswahl an Pokémon, die zu Kampfzwecken ausgeliehen werden können, wächst, je mehr man sich mit anderen Spielern vor Ort oder via Internet austauscht. Verbinden sich Spieler mit starken Trainern, können sie so ihre starken Pokémon ausleihen und in Kämpfen einsetzen.
In Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond können Spieler besondere Aufkleber namens Herrscher-Sticker sammeln, die sich überall in Alola finden lassen. Je nachdem, wie viele dieser Sticker man gesammelt hat, winken einem dafür im Gegenzug riesige Pokémon, deren Größe der von Herrscher-Pokémon entspricht. Die riesigen Pokémon, die der Spieler erhalten kann, unterscheiden sich je nach Edition.
 
Außerdem wurde enthüllt, dass der QR Code-Scanner in Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond seine Rückkehr feiert. Spieler können so vom Insel-Scanner Gebrauch machen, um Pokémon wie zum Beispiel Glumanda, Reptain und Quajutsu zu begegnen, die in Pokémon Sonne und Pokémon Mond nicht in Erscheinung getreten sind.

Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond erscheinen am 17. November 2017 exklusiv für Systeme der Nintendo 3DS-Familie. Weitere Details zur heutigen Ankündigung gibt es auf: Pokemon.de/UltraSonneMond 
 
Der Trailer zu dieser Ankündigung findet sich unter nachstehendem Link: https://youtu.be/2cm-ObdMRb4
 
ENDS
_________________________________________

Über Pokémon
The Pokémon Company International, eine Tochterfirma des in Japan ansässigen Unternehmens The Pokémon Company, vertritt Pokémon außerhalb von Asien und ist für Markenmanagement, Lizenzierung, Marketing, das Pokémon Sammelkartenspiel, die TV-Zeichentrickserie, den Heimunterhaltungsbereich und die offizielle Pokémon Website verantwortlich. Das Pokémon Phänomen nahm 1996 in Japan seinen Ausgang und zählt heute weltweit zu einer der beliebtesten Marken im Bereich der Kinderunterhaltung. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.pokemon.de.     
 
Über Nintendo
Als internationaler Vorreiter in Sachen interaktiver Unterhaltung produziert und vermarktet die Nintendo Co. Ltd. (Kyoto, Japan) Hard- und Software für ihre TV-Konsole Nintendo Switch sowie für die mobilen Konsolen der Nintendo 3DS-Reihe. Nintendo Switch ist die erste TV-gebundene Konsole, die sich – einfach indem man sie aus ihrer Station zieht – nahtlos in einen Handheld verwandeln kann. Die Nintendo 3DS-Familie besteht unter anderem aus dem New Nintendo 3DS XL, der 3D-Bilder ohne 3D-Brille anzeigen kann, sowie aus dem günstigeren Einsteigermodell Nintendo 2DS ohne 3D-Fähigkeit. Seit das Unternehmen 1983 das Nintendo Entertainment System (NES) herausbrachte, hat es weltweit über 4,4 Milliarden Videospiele und mehr als 703 Millionen Spielgeräte verkauft. Dies schließt die aktuelle Konsolengeneration ebenso ein wie Game Boy, Game Boy Advance, Super NES, Nintendo 64, Nintendo GameCube, Nintendo DSi, Nintendo DS sowie Wii und Wii U. Nintendo hat zudem Ikonen der Videospielkultur geschaffen, darunter weltweit bekannte Charaktere wie Mario und Luigi, Donkey Kong, Samus Aran aus Metroid, Link aus The Legend of Zelda und die Pokémon. Die 1990 gegründete Nintendo of Europe GmbH mit Sitz in Frankfurt am Main dient als Zentrale für Nintendos Europageschäft.
 

Ihre Downloads

Gesamte Download-Größe: